Pärchenfotos in Landau – Katharina & Jörg

Pärchenfotos in Landau – ein Abend in der Altstadt

Katharina und ich kannten uns schon eine Weile vor diesen Pärchenfotos in Landau.  Zuletzt sah ich sie beruflich bei der Hochzeit von Sarah & Timo, bei der sie Sarah als Trauzeugin begleite.

Ihre eigene Hochzeit steht für dieses Jahr im August an, an der ich leider nicht teilnehmen kann. Leni & Sebastian geben sich genau 12 Monate nach der standesamtlichen Trauung kirchlich in St. Martin das “Ja”-Wort und hatten mich bereits vor zwei Jahren für beide Termine gebucht.

So war ich dankbar dafür, dass ich Katharina & Jörg Freitag Abends für Pärchenfotos in Landau vor der Linse hatte. Bei meinen Fototerminen ist ein Kleiderwechsel sehr oft vorgesehen und hier war er direkt noch mit einem Ortswechsel verbunden. Aber erst mal zurück auf Anfang, ich bin hier schon wieder zu schnell.

 

die historische Altstadt als Kulisse

Landau hat, auf Grund seiner bewegten deutsch-französischen Vergangenheit, eine sehr interessante architektonische Struktur.
Die Zeiten des Sonnenkönigs und seiner Annektierung des linksrheinischen Gebietes gingen ebenso wenig spurlos an Landau vorüber wie die bayrische Regierungszeit. In der nähe des heutigen Rathauses findet man noch kleine enge Gassen, gespickt mit Fachwerkhäusern aus der damaligen Zeit.
Genau dorthin hat es uns für den ersten Teil des Abends verschlagen.

Zum warm werden eine ideale Möglichkeit, denn fern ab von Passanten konnten die Beiden sich nur auf sich konzentrieren.

Der erste Teil dieser Pärchenfotos in Landau sollte nicht nur in der Altstadt statt finden, Katharina & Jörg wünschten sich hierfür Abendkleid und Hemd, um bei der zweiten Örtlichkeit legerer zu starten.

 

Die Überreste der französischen Kasernen als Hintergrund

Weiter oben habe ich ja bereits auf die deutsch-französische Vergangenheit des 19. Jahrhunderts angespielt, aber auch im letzten Jahrhundert hinterließen die Franzosen ihre Spuren.
Dank der Gnade der frühen Geburt – sprich: ich werde langsam alt – kann ich mich noch an die Zeit erinnern, als in Landau französische Truppen stationiert waren.

Auf dem ehemaligen französischem Militärgelände entstand im Rahmen der Konversion ein komplett neues Stadtviertel. Auf genau jenem Stadtviertel fand auch die Landesgartenschau Rheinland-Pfalz im Jahr 2015 statt.

Nach und nach verschwinden die Panzerhalle, die Unterkünfte der Mannschaften und die ehemaligen Reparaturwerkstätten.

Doch solange noch etwas davon da ist, und so lange Teile davon noch frei zugänglich sind, nutze ich diese gerne als Hintergrund. Die Natur erobert sich nach und nach die am Randgebiet gelegenen Gebäude zurück. Doch genau diese Mischung aus alten Ziegelgebäuden und neuer moderner Architektur reizte die Beiden.
So zogen wir los um den Sonnenuntergang noch voll auszunutzen.

Die Ergebnisse seht ihr hier!

   Paarbilder in Landau