Engagement auf der Villa Ludwigshöhe – Nadine & Pascal

Verlobungsbilder unterhalb der Villa Ludwigshöhe

Heute möchte ich euch zwei Turteltauben vorstellen, die ich an der Villa Ludwigshöhe fotografien durfte.

Nadine & Pascal kamen, wie viele meiner Paare, auf Empfehlung zu mir.In diesem Fall war es eine Empfehlung durch Patrick & Michael. Die freie Trauung der Beiden durfte ich letztes Jahr im Hotel Darstein in Altrip begleiten und werde die Party danach sicher nicht vergessen! Hui.
Die Beiden haben also die Messlatte ganz schön hoch gelegt und so war ich schon auf ihre Freunde gespannt.
Unser Kennenlern-Gespräch hatten wir zwar schon im späten Sommer in Neustadt an der Weinstraße. Das ganze war schon wieder etwas her, denn die Verlobungsbilder wollten wir erst im Herbst diesen Jahres machen.
So kam es also, dass wir uns Anfang Oktober unterhalb der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben wieder trafen.

Verlobungsbilder an der Villa Ludwigshöhe, Edenkoben

Keschde – das braune Gold der Südpfalz

Bereits bei der Anfahrt bemerkten wir zahlreiche Menschen am Wegesrand, die nach Kastanien suchten. Marielle, die mich bei diesem Shoot und bei der anstehenden Hochzeit, begleitete, und ich kennen den Anblick ja schon. Jedes Jahr im Herbst fallen die Touristen bei uns in der Südpfalz ein und sammeln Kastanien als gäbe es kein Morgen mehr.
Klar, es war die richtige Zeit und im linksrheinischen Gebiet wachsen sie sehr stark. Vor allem hier direkt am Haardt-Rand findet man zahllose Bäume.
Dementsprechend war auch der Parkplatz mehr als voll mit Autos. Familien mit kleinen Kindern nutzen das gute Herbst-Wetter für gemeinsame Ausflüge. Anfänglich machte ich mir ein wenig Sorgen um unser Paar.
Ich wußte noch nicht, wie die Beiden vor der Kamera agieren würden. Wären sie durch die Masse an Menschen abgelenkt, würde sie das ganze kalt lassen und sie könnten sich fallen lassen?

In meiner Arbeit als Hochzeitsfotograf ist es mir immer wichtig, authentische Bilder einzufangen. Momente, in denen das Paar es selbst sein kann und nur noch Augen für sich hat, ohne den Trubel drum herum.
Nun, bei diesen Beiden musste ich mir diesbezüglich absolut keine Sorgen machen. Sie hatten nur Augen für sich, die Touristen außen herum haben sie nach nur wenigen Minuten gar nicht mehr wahr genommen.

Wald, Weinberge & eine Villa italienischen Vorbildes

Wir starteten unterhalb der Villa Ludwigshöhe in dem kleinen Waldstück zwischen Edenkoben und dem eigentlichen Hauptgebäude. Hier könnt ihr übrigens etwas über die Geschichte der Villa nachlesen.

Durch das wechselhafte Wetter und den dauerbedeckten Himmel wurde es relativ schnell dunkel. D
as störte uns allerdings nicht, denn innerhalb einer Stunde hatten wir sehr viele unterschiedliche Motive samt Kleiderwechsel zusammen.
Meine anfängliche Befürchtung war total unbegründet, die Beiden machten sich super vor der Kamera.

Da freue ich mich jetzt schon auf die Hochzeit nächstes Jahr im Hambacher Schloss!